Widerrufsrecht & Rückerstattungsrichtlinie

Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher, Widerrufsfolgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein postalischer versandter Brief oder eine E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie erreichen über diese Adresse:

21 Million Lights Fashion
Lippmannstr. 32
22769 Hamburg
info@21-million-lights.de

 

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, dann haben wir alle von Ihnen diesbezüglich getätigten Zahlungen an uns unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen zurück zu zahlen. Dies gilt ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Wir übernehmen dabei jedoch nicht höhere Versandkosten, als welche durch unseren Versand bzw. die von uns getätigte Standardlieferung an Sie entstanden sind.

Für diese Rückzahlung verwenden wir in der Regel dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Es werden wegen einer solchen Rückzahlung keine Entgelte berechnet. Jedoch können wir solange die diesbezügliche Rückzahlung vollständig verweigern, bis die Waren wieder bei uns eingetroffen sind – oder Sie einen eindeutigen Beweis über den Versand der Waren erbringen.

Daher haben Sie die betreffenden Umtausch-Waren immer unverzüglich und auf jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Auch ist Ihre Frist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf von vierzehn Tagen von Ihnen abgesendet wurden.

Es gilt: Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Außerdem müssen Sie für einen möglichen Wertverlust der betreffenden Waren nur dann aufkommen, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.